Thema Weiterbildungsmesse – wir haben die Facts

Vorteile einer Weiterbildungsmesse

Weiterbildung. Ein Thema, dass in der heutigen Zeit und auch in Zukunft eine immer größere Rolle spielt und spielen wird. Aber wo informiert man sich? Wie kommt man an die besten Angebote? Klar, man könnte stundenlang im Internet suchen, sich durch die verschiedensten Seiten klicken und dabei zig Angebote einholen. Man könnte aber auch eine Weiterbildungsmesse besuchen. Hier findet man Ansprechpartner direkt vor Ort und erhält individuelle Face-to-Face Beratung. Weiterbildungsmessen sind für all die, die auf der Suche nach Angeboten und Möglichkeiten sind, die der Weiterbildungsmarkt zu bieten hat. Das können Menschen sein, die bereits fest im Berufsleben stehen und nach neuen Herausforderungen suchen. Oder aber auch Personalleiter und Unternehmer, die sich über Angebote für ihre Mitarbeiter erkundigen möchten.


Vorbereitung auf eine Weiterbildungsmesse

Bevor Sie eine Weiterbildungsmesse besuchen, gibt es einige Punkte, die im Vorfeld zu klären sind. Zu allererst sollte man sich im Klaren darüber sein, dass jede Weiterbildungsmaßnahme viel Zeit und auch Geld in Anspruch nehmen wird – Selbstdisziplin ist eine der wichtigsten Voraussetzungen. Nächster Punkt: die Vorbildung. Mit welchem Abschluss/ welcher Berufserfahrung starten Sie in die Weiterbildungsmaßnahme? Bei einem Fernstudium etwa gibt es ja doch meist eine Zulassungsvoraussetzung oder –beschränkung. Danach ist die eigene Motivation in den Vordergrund zu stellen – warum genau mache ich die Weiterbildung? Will ich im Unternehmen eine höhere Position erreichen oder ist die Weiterbildungsmaßnahme allem voran für mich persönlich wichtig? Wenn man diese Punkte geklärt und abgehakt hat, steht dem Besuch einer Weiterbildungsmesse nichts mehr im Weg.


Weiterbildung trotz Arbeit – wie klappt das?

Auch zu diesem Thema bietet eine gute Weiterbildungsmesse Ansprechpartner an. Das ist für viele Besucher maßgebend, denn wer eine Fortbildung oder Weiterbildung neben dem aktuellen Berufsleben machen möchte, muss das gut koordinieren. Mit Sicherheit wird die Freizeit darunter leiden, aber mit einem Ziel vor Augen nimmt man das gerne in Kauf. Wer im Berufsleben steht, sollte sich am besten auf einer Weiterbildungsmesse mit Anbietern von Fernstudiengängen oder Abendlehrgängen unterhalten. Vor Ort kann dann direkt geklärt werden, wieviel Zeit die Weiterbildung in Anspruch nimmt, ab wann die Kurse abends beginnen, ob das mit dem Zeitplan der Arbeit zusammenpassen könnte. Personaler und Führungskräfte bekommen auf der Weiterbildungsmesse myQ ebenso Infos, welche betrieblichen Weiterbildungen sie für ihre Mitarbeiter kaufen und anbieten können. Auf der Weiterbildungsmesse myQ wird es zudem auch Redebeiträge zu diesem Thema geben, dann geht es unter anderem um die Nachhaltigkeit von Weiterbildungsmaßnahmen, also warum sich eine Weiterbildung tatsächlich lohnt.


Trotz Stress zum Erfolg

Wie bereits erwähnt, bringt eine Weiterbildung Stress mit sich. Vor allem, wenn es gegen Ende auf eine Prüfung zugeht, erhöht sich der Druck. Das Stresslevel kann vor allem dadurch gesenkt werden, indem man sich mit Übungen, die der Prüfung ähneln, vorbereitet. Dadurch bekommt man Sicherheit und Routine beim Lösen schwieriger Fragestellungen. Eventuell gibt es Alt-Klausuren oder eine Übungsklausur, die Sie bei eurem Ansprechpartner/ Professor abfragen können. Wer zum Beispiel bereits mitten in einem Fernstudium steckt, kann sich auf Weiterbildungsmessen dazu Informationen bei seiner Fernhochschule einholen. Welche Fernunis wir auf der myQ als Aussteller haben werden, finden Sie hier.


Eine Weiterbildung lohnt sich – immer!

Wer sich noch immer unsicher ist, ob er eine Weiterbildung in Angriff nehmen soll, sollte sich neben einem Besuch einer Weiterbildungsmesse Untersuchungen der IHK anschauen. Diese haben ergeben, dass gut die Hälfte all derer, die eine Fortbildung o.Ä. gemacht haben, schon im gleichen Jahr auf der Karriereleiter nach oben steigen. Nach fünf Jahren sind es sogar rund 70 %! Und natürlich bringt Sie eine Weiterbildung auch immer persönlich weiter. Wer sich mit 40 oder 50 Jahren nochmal aus seiner Comfortzone heraustraut und sich neuen Herausforderungen stellt, stärkt sein Wissen und Können. Das hilft – beruflich wie privat. Denn nur wer gut vorbereitet und up to date ist, kann neue Chancen schneller und erfolgreicher ergreifen.

thema_weiterbildungsmesse_02_750x400px

Wenn auch Sie sich für ein Fernstudium, eine Fortbildung oder eine Weiterbildung, egal in welchem Bereich, interessieren, ist die myQ Weiterbildungsmesse genau das Richtige für Sie. Vom 17.-18. März 2017 sowie am 09.-10. März 2018 in Düsseldorf, sowie am 24.-25. November in München wird auf Ihre speziellen Wünsche und Fragen eingegangen. Verschiedenste Anbieter stellen ihre Weiterbildungsmaßnahmen vor. Außerdem bietet unsere Weiterbildungsmesse ein Forum an, in dem spannende Fachvorträge von Rednern wie Andreas Buhr, Experte für Führung und Vertrieb, gehalten werden. Alle weiteren Infos zu Ausstellern und Programm finden Sie hier sowie auf unseren sozialen Kanälen Facebook, Xing, LinkedIn und Twitter. Wir freuen uns auf Ihren Besuch – auf der neuen Weiterbildungsmesse myQ!

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar